Die Einzigartigkeit in sich erkennen

“Unter den Menschen gibt es viel mehr Kopien als Unikate” Zitat von Pablo Picasso.

Seinen eigenen Weg gehen

Wir leben in einer Welt, in dem jedes Land die Auswahl an Berufen definiert und damit staatlich anerkennt, welches “richtige” Berufe sind und welche nicht.

Sobald ein Mensch einen ausergewöhnlichen Beruf ausübt, der nicht diese staatliche Anerkennung hat, wird es in der Gesellschaft nicht richtig anerkannt und nicht ernst genommen.

Die Frage die ich mir da stelle, wie können wir davon ausgehen, dass alleine in Deutschland 80 Millionen Menschen auf 330 Ausbildungsberufe passen? Wie können wir glauben, dass somit jeder in seinem Beruf erfüllt ist?

Und das obwohl jeder einzelne von uns ein Unikat, ein Individuum ist.

Jeder hat einen einzigartigen und individuellen Erfahrungsschatz, einzigartige Gedanken und Schlussfolgerungen. Es kann noch so viele fixierte Strukturen und Abläufe in den Berufen geben, jeder macht es dennoch auf seine eigene Art und Weise.

Wir sind keine programmierten Roboter. Das Unterbewusstsein ist bei jedem Menschen anders.

Der Umgang mit dieser Einzigartigkeit ist für die Menschheit natürlich schwer. Wie soll man für Individuen Regeln, Gesetze und Bestimmungen erlassen? Wie solle man sie kontrollieren?

Aus diesem Grund wurde ein System für uns alle entworfen und jedem Einzelnen übergestülpt.

Noch deutlicher wird dies, durch die Analyse von Unmengen an Daten, die “anscheinend” bestimmen, was wir als nächstes tun und als nächstes kaufen werden. Daher wird uns glauben gemacht, wir sind vorhersehbar und berechenbar.

Das sind nur Glaubenssätze, die uns vermittelt werden. Wir können glauben, es gibt verschiedene Gruppen von Menschen, die alle gleich reagieren und dasselbe Verhalten haben, oder wir glauben, dass wir alle einzigartig sind und in unseren Entscheidungen frei sind.
Ein enormes Potential liegt in uns. Die Macht des Unterbewusstseins ist bisher unergründlich.

Einzigartige Erfahrungen

Egal wie viele Menschen den gleichen Beruf ausüben, das gleiche Buch lesen oder den gleichen Film ansehen. Im Nachhinein könnten wir 10 Leute befragen und es kämen unterschiedliche Inhalte hervor. Wir sind Menschen, wir sind rein subjektiv und dadurch ist unsere Wahrnehmung gedrübt. Alles was wir sehen, sehen wir durch unsere innere Brille. Sofort wird eine subjektive Bewertung des Gesehenen oder Gehörten vorgenommen.

Die Bewertung erfolg anhand dessen, was wir bisher gelesen haben, was wir bisher erfahren haben. Also alles, was in unserem Unterbewusstsein gespeichert ist.

Die einzige, logische Erklärung ist demnach: Jeder von uns hat seine eigene Berufung und seinen eigenen Weg. Jeder übt es auf seine Weise richtig aus.

Wenn du der Meinung bist, es gäbe da draußen schon so viele Autoren, Speaker, Trainer, Influencer, Coaches usw. Ja, mag sein, aber es gibt dich da draußen nicht und du bist anders und du bist du.

Deine Ansichten sind individuell und du bist erfolgreich, wenn du es aus vollem Herzen tust. Wenn dich die Aufgabe erfüllt. Du inspirierst dadruch von ganz allein.

Und noch ein Punkt. Alles ist ständig im Wandel, wieso solltest du nicht auch deine Chance bekommen erfolgreich zu sein. Auch wenn schon 1.000.000 Menschen vor dir über das eine Thema gesprochen haben oder bereits ein Kleid entworfen haben oder sonst etwas. Immer, absolut immer war es ein einzigartiger Zeitpunkt, denn jedes Jetzt gibt es nur einmal.

Bisher hat niemand DEINE Gedanken zu DIESEM Zeitpunkt geteilt und DEINE Erfahrungen in diesem JETZT präsentiert.

Traue dich und werde sichtbar.

Vergleiche dich nicht, denn keiner ist so, wie du es bist. Deine Ausstrahlung und dein Lachen hat keiner und das wird die richtigen Menschen anziehen. Und dafür braucht man keine Tausende Follower.

Zeig dich! So wie du bist, bist du einzigartig und wundervoll.

close

Inspirierende Zitate im Newsletter

Mein Newsletter schickt dir inspirierende Zitate.
Informationen zum Datenschutz findest du in meinen Datenschutzbestimmungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.